News

BDO Expert-Talk über das ARUG II

Veranstaltungen
News
Allgemein

Einblicke:

Herr Trahms informierte darüber, dass bei der ARUG II nach dem Verständnis des Verfassers Gesichtspunkte der Compliance im Vordergrund stehen - die Transparenz, die Vermeidung von Interessenkonflikten und die Möglichkeiten der Identifizierung von Aktionären. Außerdem birgt die Verletzung der Vorgaben persönliche Haftungsrisiken der Vorstände und Aufsichtsräte sowie eine mögliche Schadenersatzpflicht gegenüber der eigenen Gesellschaft. Die maßgeblichen persönlichen Haftungsnormen hierfür sind für Vorstände § 93 AktG und für Aufsichtsräte § 116 AktG. Die Verpflichtung zur Organisation eines Compliance Systems gehört nach der Rechtsprechung zur „Sorgfaltspflicht“. Ist dieses unzureichend erfüllt, ist das persönliche Haftungsrisiko unabhängig von der Beteiligung oder Kenntnis der Rechtsverletzung. 

Fazit von Herrn Trahms war, dass nach seiner Einschätzung bei vielen (mittelständischen) Unternehmen erheblicher Nachholbedarf besteht. Beachtet werden muss hier insbesondere, dass Vorstände und Aufsichtsräte prozessual nachweisen müssen, „alles richtig gemacht“ zu haben - sie stehen somit in der Beweislast. Aus diesen Gründen sollten sich Betroffene regelmäßig über Compliance Aktivitäten im Unternehmen berichten lassen.

 

Weitere Informationen unter: https://www.bdo.de/de-de/themen/aktuelles/assurance/gesetz-zur-umsetzung-der-zweiten-aktionarsrechterichtlinie-(arug-ii)-aktien-rechtliche-und-handelsr

 


AriD am 03.06.2019 – Diskussionskultur und Persönlichkeitsmerkmale als kritische Elemente erfolgreicher Aufsichtsrats- und Beiratstätigkeit

News
ArMiD
Allgemein

Bei der 19. Dialogveranstaltung kam wieder einmal die Debattierfreude der Teilnehmer zum Vorschein. Zum wiederholten Male war die Veranstaltung mit über 80 Teilnehmern ausgebucht. Die Thematik, die eher „soft factors“ der Gremienarbeit adressierte, traf offenbar einen Nerv der Professionals.

Mehr

ArMiD Mitgliederversammlung mit starker Beteiligung - Prof. Birgit Felden zum Mitglied des Vorstands gewählt; Hans-Peter Kohlhammer wechselt vom Vorstand in den Beirat

News
ArMiD

Am 03.06.2019 fand die Mitgliederversammlung von ArmiD, Aufsichtsräte im Mittelstand in Deutschland e.V. statt. Mit über 50 Mitgliedern war die Versammlung gut besucht. Unter der Leitung des Vorstandsvorsitzenden Volker Potthoff wurden neben den formellen Tagesordnungspunkten auch Themen wie strategische Ziele und Kommunikation besprochen.

Mehr

Zweiter Stuttgarter ArMiD-Stammtisch mit über 20 Teilnehmern

News
ArMiD
Allgemein
ArMiD

Mit großem Erfolg hat am 20. Mai der zweite Stuttgarter ArMiD-Stammtisch stattgefunden, an dem wieder mehr als 20 ArMiD-Mitglieder und Gäste teilgenommen haben.

Mehr

Corporate Governance am Scheideweg

Corporate Governance
ArMiD
Allgemein

Corporate Governance am Scheideweg. Gastkommentar in „Der Aufsichtsrat“ Von Volker Potthoff, Vorstandsvorsitzender von ArMiD Die Änderungsvorschläge zum Deutschen Corporate Governance Kodex (DCGK) machen es deutlich: Die Diskussion um Best Practice von Unternehmensführung steht am Scheideweg.

Mehr

ArMiD steigert Aktivität in den Regionen – Erste ArMiD-Stammtische in München und Stuttgart ein voller Erfolg!

ArMiD

Fünfzehn ArMiD Mitglieder aus Süddeutschland haben sich am 15. Januar zum ersten Münchener ArMiD- Stammtisch, initiiert und organisiert von Herrn Dr. Herbert Wörner und Herrn Dr. Edgar Bernardi, in der Widenmayerstraße bei EAC International Consulting getroffen. Der ArMiD-Vorstand wurde vertreten durch Klaus Jaenecke und Dr. Hans-Peter Kohlhammer.

Mehr

Rege Diskussion um Kodex-Neuerungen

Kodex
ArMiD
Allgemein

Rege Diskussion um Kodex Neuerungen von Volker Potthoff, Vorstandsvorsitzender ArMiD e.V. Eins muss man der Kommission lassen: Unter ihrem neuen Vorsitzenden Nonnenmacher wird Transparenz großgeschrieben.

Mehr