News

ArMiD steigert Aktivität in den Regionen – Erste ArMiD-Stammtische in München und Stuttgart ein voller Erfolg!

ArMiD

Fünfzehn ArMiD Mitglieder aus Süddeutschland haben sich am 15. Januar zum ersten Münchener ArMiD-Stammtisch, initiiert und organisiert von Herrn Dr. Herbert Wörner und Herrn Dr. Edgar Bernardi, in der Widenmayerstraße bei EAC International Consulting getroffen. Der ArMiD-Vorstand wurde vertreten durch Klaus Jaenecke und Dr. Hans-Peter Kohlhammer. Neben Einblicken in die erfolgreiche Firmenhistorie von BSH durch Herrn Dr. Wörner, Beiratsvorsitzender von EAC Consulting, hat Daniela Bartscher-Herold, China Expertin und Partner bei EAC Consulting, einen Vortrag zum Thema „Wirtschaftliche und politische Herausforderungen in China und Indien“ gehalten. Die richtige Strategie in politisch turbulenten Zeiten zwischen Trump, Xi und Modi zu finden, beschäftigt alle ArMiD-Mitglieder, wie die facettenreiche Diskussion im Anschluss der Vorträge gezeigt hat, weshalb man sich künftig zwei bis drei Mal im Jahr zum Stammtisch verabreden will.

Auch in Stuttgart kamen am 21. Januar 2019 zwanzig ArMiD-Mitglieder zusammen, um den ersten ArMiD-Stammtisch in Stuttgart mit aus der Taufe zu heben. Organisiert und initiiert durch die Mitglieder Frau Dr. Christina Rehm und Eva Dietl-Lenzner trafen sich die ArMiD-Mitglieder aus dem Südwestdeutschen Raum zum Stammtisch in der Academie der schönsten Künste. Der ArMiD-Vorstand wurde vertreten durch Annette Sohns und Volker Potthoff. In gewohnt vertrauensvoller Atmosphäre haben die Teilnehmer verschiedene Generationen-Themen: Wie der heutige Umgang mit der jüngeren Aufsichtsräte-Generation (insbesondere in Startups) funktioniert, wie man die Nachwuchsarbeit der Boards verbessert oder wie neue Aufsichtsratsmitglieder qualifiziert werden. Aber genauso spannend waren die Diskussionen rund um die Fragestellung wie Aufsichtsräte sich in Zeiten drohender Insolvenz des Unternehmens verhalten können: Welche Erfahrungen wurden hier gemacht, was kann man daraus lernen, wie geht man damit um und was kann helfen? Von der Erwartungshaltung an das Board über was kann der Aufsichtsrat beitragen bis hin zu wie kommuniziert man richtig wurden heiß diskutiert.

Beide Veranstaltungen hatten bei allen Unterschiedlichkeiten in den Themen und den Besetzungen jedoch eines gemein: Alle Teilnehmer waren so begeistert von den ArMiD-Stammtischen in der Region, so dass sie schon die Nachfolgeveranstaltungen zu planen begonnen haben.


AriD am 03.06.2019 – Diskussionskultur und Persönlichkeitsmerkmale als kritische Elemente erfolgreicher Aufsichtsrats- und Beiratstätigkeit

News
ArMiD
Allgemein

Bei der 19. Dialogveranstaltung kam wieder einmal die Debattierfreude der Teilnehmer zum Vorschein. Zum wiederholten Male war die Veranstaltung mit über 80 Teilnehmern ausgebucht. Die Thematik, die eher „soft factors“ der Gremienarbeit adressierte, traf offenbar einen Nerv der Professionals.

Mehr

ArMiD Mitgliederversammlung mit starker Beteiligung - Prof. Birgit Felden zum Mitglied des Vorstands gewählt; Hans-Peter Kohlhammer wechselt vom Vorstand in den Beirat

News
ArMiD

Am 03.06.2019 fand die Mitgliederversammlung von ArmiD, Aufsichtsräte im Mittelstand in Deutschland e.V. statt. Mit über 50 Mitgliedern war die Versammlung gut besucht. Unter der Leitung des Vorstandsvorsitzenden Volker Potthoff wurden neben den formellen Tagesordnungspunkten auch Themen wie strategische Ziele und Kommunikation besprochen.

Mehr

BDO Expert-Talk über das ARUG II

Veranstaltungen
News
Allgemein

Am 23. Mai 2019 fand in Hamburg ein Expert-Talk zur 2. Aktionärsrechterichtlinie (ARUG II) statt. Die beiden BDO Experten Dr. Niels Henckel und Jesko Trahms gaben den Teilnehmerinnen und Teilnehmern dabei Einblicke aus ihren jeweiligen Fachgebieten. 

Mehr

Zweiter Stuttgarter ArMiD-Stammtisch mit über 20 Teilnehmern

News
ArMiD
Allgemein
ArMiD

Mit großem Erfolg hat am 20. Mai der zweite Stuttgarter ArMiD-Stammtisch stattgefunden, an dem wieder mehr als 20 ArMiD-Mitglieder und Gäste teilgenommen haben.

Mehr

Corporate Governance am Scheideweg

Corporate Governance
ArMiD
Allgemein

Corporate Governance am Scheideweg. Gastkommentar in „Der Aufsichtsrat“ Von Volker Potthoff, Vorstandsvorsitzender von ArMiD Die Änderungsvorschläge zum Deutschen Corporate Governance Kodex (DCGK) machen es deutlich: Die Diskussion um Best Practice von Unternehmensführung steht am Scheideweg.

Mehr

Rege Diskussion um Kodex-Neuerungen

Kodex
ArMiD
Allgemein

Rege Diskussion um Kodex Neuerungen von Volker Potthoff, Vorstandsvorsitzender ArMiD e.V. Eins muss man der Kommission lassen: Unter ihrem neuen Vorsitzenden Nonnenmacher wird Transparenz großgeschrieben.

Mehr