News

Dritter Stuttgarter Round Table beschäftigt sich mit Tabuthema

News
ArMiD

Das Thema war inhaltlich mit dem Thema des zweiten Round Tables im Mai " Fehlentscheidungen in Stresssituationen" verbunden. Frau Druschke legte durch harte Fakten, wie z.B., dass im Jahre 2018 bei 27,8 % der Bevölkerung eine psychische Erkrankung diagnostiziert wurde, eine sehr gute thematische Grundlage für die anschließende Diskussion. Das Thema wurde unter vielen Blickwinkeln betrachtet und durch Praxisbeispiele und Lösungsansätze schließlich aber auch in einer positiven Art und Weise behandelt. Durch die vielfältigen Erfahrungsberichten sowie der intensiven Bearbeitung konkreter Fragenstellungen dazu, haben alle Teilnehmer an diesem Abend die Relevanz des Themas erlebbar gemacht und damit auch etwas für sich mit nach Hause genommen.
Beim Abendessen und guten Getränken haben die Teilnehmer den Abend in einer sehr netten Atmosphäre ausklingen lassen.